Foodsharing Mettmann

Foodsharing ist eine Initiative mit dem Ziel, die Verschwendung von genießbaren Lebensmitteln zu reduzieren.

Das geschieht durch

  • eine Internet Plattform, zum kostenlosen Hochladen oder Nachfragen von “Essenskörben”
  • Abholungen bei kooperierenden Betrieben, anschließendem selbst Genießen oder weiter Verschenken des Geretteten
  • sogenannte Fair-Teiler, in die jeder geeignete Lebensmittel hineinlegen und andere herausnehmen kann.

In der Stadt Mettmann kooperieren wir mit derzeit drei Betrieben. Woche für Woche werden Lebensmittel vor der Vernichtung bewahrt, seit Ende 2014 bei mehr als 700 Rettungseinsätzen bereits fast acht Tonnen. Viele Abholungen erfolgen per Muskelkraft oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wo aufgrund der Menge unbedingt nötig, helfen so wenige Autofahrer wie möglich.

Alle Foodsaver arbeiten rein ehrenamtlich. Beim Infostand anlässlich der Nachhaltigkeitsmesse in der Kulturvilla haben wir viele gerettete Lebensmittel verschenkt und vielen Besuchern die Dimensionen und Folgen der Lebensmittelverschwendung erklärt.

Wir freuen uns über Verstärkung! Für Aufklärungsarbeit, fürs Retten, Fair-Teilen und … auf Abnehmer vieler geretteter Lebensmittel.

Ansprechpartner:
Gertraude Hartung-Neumann
Botschafterin der Bezirke
Mettmann, Erkrath, Haan, Düsseldorf-Ost, Hof und Region
Homepage: foodsharing
Email: mettmann@foodsharing.network